updating your future … ERROR

Eine zeitgenössische, interaktive Tanz-Performance auf Kufen in Kooperation mit dem Heizhaus Leipzig und dem Fahrradkino Chemnitz. Hat die Digitalisierung nennenswerte Chancen, unsere ökologischen Herausforderungen zu lösen? Haben wir zwischen Wachstum und Beschleunigung die Resonanz zu uns selbst und der Welt verloren? Auf einer sich ständig verändernden Kunststoff-Eisbühne geht das internationale Team mit dem Publikum diesen Fragen nach und taucht ab in die digitale Disruption.

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Kufentänzer*innen: Vivien Reichel (Leipzig), Elisa Siegmund (Berlin), Isaac Lindy (Philadelphia, U.S.)
Tänzerinnen: Rosalie Kochinke, Lara Rabe, Sonja Garan (Leipzig) Myriam Lindig (Altenburg), Hanna Oberhoffner, Elisabeth Ehrhardt (Chemnitz), Freya Schlabes (Berlin)
Künstlerische Leitung: Vivien Reichel & Laura Wolf (Leipzig)
Choreografie: Vivien Reichel
Probenleitung: Laura Wolf
Produktionsleitung: Katja Grohmann (Leipzig)
Assistenzen der Produktionsleitung: Sonja Garan & Selina Hiller (Leipzig)
Design: Vivien Reichel
Musikalische Komposition: Baz Laarakkers (NL)
Kostüm: SPENNI und KLEID – Anna Spenn
Technik & Licht: Salvador Marino (AR, Leipzig)
Kamera: Jonas „Jonny“ Haubold (Dresden)
Fotos Dokumentation: Ralf-Peter Lösche (Leipzig)
Location: Heizhaus Leipzig
Kooperation: Fahrradkino Chemnitz

Bilder vom Fahrradkino Chemnitz und Ralf-Peter Lösche

Hintergrund

In unserem hackmd haben wir einige spannende Quellen zum Thema gesammelt.
[Open Source Anwendung: Keine Logins, keine komplexen Funktionalitäten.]
Inkl. Linkliste mit Lösungen für den nachhaltigen Kauf von IT – Bestandteilen, von der Maus zur Festplatte (im Rahmen des Projekts entwickelte Liste des IceLab Leipzig. CC BY 2.0 DE für die weitere Nutzung)

Während der Performance wird der Strom in Teilen über Fahrradergometer durch das Publikum erzeugt. Dafür braucht es je Veranstaltung 8 Fahrräder und fitte Menschen im Publikum (es darf natürlich gewechselt werden), die den Akku auf Power halten! Wenn Du mit Deinem Zweirad dabei sein möchtest, registriere Dich bitte vorher unter info@icelab-leipzig.de. Wir freuen uns auf Dich!

https://fahrradkino-chemnitz.de/was-ist-fahrradkino

Fördergeldgebende

Kooperationen