Home

Willkommen beim IceLab Leipzig!

Das IceLab Leipzig versteht sich als Experimentierraum für Tanz und Bewegungsrecherche auf dem Eis und als Plattform für Contemporary Skating. Wir verwirklichen Projekte auf Kunst-, Echt- und Natur-Eis und bieten in deren Rahmen Projekt-Kurse und Workshops an. Der Blick richtet sich dabei ebenso auf die ökologischen, sozialen und globalen Herausforderungen unserer Zeit.
Eiskunstlauf ist unser Fundament, wir achten seine Technik, von dessen Regeln befreien wir uns jedoch grundauf. Was bleibt: Tanz und Bewegung auf Kufen, frei von Leistungsdruck und Ansprüchen der Messbarkeit, eine neue Darstellende Kunst in Leipzig.

Crowdfunding online für no(t)ice bis zum 14.02.2021

www.startnext.com/notice

Das multimediale Projekt verbindet Zeitgenössischen Tanz, Fotografie, Film, die Symbolik des Eiskunstlaufs mit dem Aufruf zum lokalen Klimaschutz in und um Leipzig.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Das IceLab Leipzig ist seit Januar 2021 stolzes Mitglied im Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus.

Was wir tun

Das IceLab Leipzig bietet eine Plattform für grenzüberschreitendes Denken für Tanzende und Eis-Tanzende, sowie Wirkende aus anderen künstlerischen Sparten und trägt auf diese Weise zu interdisziplinärem Austausch bei.

Neben der Realisierung von Performances versteht sich das IceLab Leipzig als Weiterbildungsstätte für die professionelle künstlerische Arbeit auf und mit dem Eis. Unsere Rechercheplattformen im Workshopformat unterstützen die künstlerische Ausbildung, Weiterentwicklung und Professionalisierung. Wir suchen gemeinsam und haben gemeinsam Anteil an den Erkenntnissen. Das Publikum wird bei den Performances aufgefordert, sich aktiv mit dem Medium Eis und den Performern auseinanderzusetzen.

Wir sind stark in der internationalen Szene des Contemporary Ice Skating vernetzt. Katja Grohmann ist Mitgründerin des Contemporary Ice Skating Festivals „UNFREEZE“ in Berlin und steht in engem Austausch mit Projekten in Monéteau, Berlin, Leeuwarden, Amsterdam, Stockholm, Zürich und Boston.

Nachhaltigkeit & Umwelt

Das IceLab Leipzig ist

Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit in der Szene des Zeitgenössischen Tanzes auf dem Eis. Wir orientieren uns an internationalen Empfehlungen wie dem Julie’s Bicycle Guide, den Nachhaltigkeitszielen der International Ice Hockey Federation (IIHF), aber auch Initiativen wie der Wiederverwendung und dem alternativen Einsatz von Materialien (z.B. kunZstoffe in Leipzig), um unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und aktiv gegenzusteuern. Dazu gibt es mehrmals im Jahr kleine Ökoaktionen, um unseren produzierten negativen Impact auf unsere Umwelt auszugleichen. Und das Beste: Du kannst Dich aktiv beteiligen! Bleib über den Newsletter immer informiert: hier kannst du dich anmelden.

Aktionen in 2020:

Aktive Teilnahme am „Leipziger Gießsommer
Blühpatenschaft einer Baumnarbe in der Nachbarschaft mit dem Ökolöwe e.V.
Sammelbox des NABU für „Handys für die Hummel“ aufgestellt
Viiiiel Energiekosten gespart durch die Nutzung von Like-Ice
Drucken auf Recyclingpapier – kann trotzdem weiß: z.B. Steinbeis

Social Media Aktion zum Jahresende: #preservetheice

Aus Gründen der Ökonomie und Nachhaltigkeit arbeiten wir vorrangig mit dem recyclebar produzierten Kunststoffeis von Like Ice!. Das schließt Echt- und Natur-Eis-Performances nicht aus.
Was an Plaste-Eis bitte ökologisch ist? Katja hat auf ihrer Website einen Beitrag dazu veröffentlicht: Was ist Like-Ice!?

Blog

Crowdfunding für no(t)ice

Unterstützen Schlittschuhe, zeitgenössischer Tanz, eine Kamera und weit und breit kein Eis in Sicht. no(t)ice ist ein Projekt des IceLab Leipzig, welches die Auswirkungen des Klimawandels vor unserer Haustür durch Bewegung und Eiskunstlauf in Fotografien einfangen möchte. Am Ende veröffentlichen wir unsere Arbeit in Form einer Fotoreihe und Kurzfilmausstellung. Dabei werden wir das durch unser …

Der erneute Lock-Down, ausgerechnet in der für Performance Künstler*innen im Winter-Mileu besonders wertvollen Weihnachtszeit, lässt uns die Arbeit erneut herunterfahren. Besuche im Projektraum des IceLab Leipzigs können momentan leider nicht stattfinden, somit fallen auch sämtliche Kurse und Workshops bis mindestens 10. Januar aus. Wir nutzen die Zeit hinter den Kulissen, um uns produktiv an alle …

Überraschung im Kalendertürchen

Im Projektraum hängt seit heute dieser kleine Adventskalender. Wer im Dezember vorbei kommt, darf sich eine Überraschung aus dem Jurtesäckchen holen. Neben einer obligatorischen Schoki, sind viele spannende Extras dabei, z.B. ein kostenloses Freies Training beim Kauf einer Fünfer-Karte oder eine Vergünstigung für ein Einzeltraining! Freue Dich auf eine kleine Besonderheit, jeden Tag bis Weihnachten. …

Kontakt

Registriere dich für die Kurse einfach über das Kontaktformular!

Möchtest Du unseren Newsletter abonnieren oder Kontakt mit uns aufnehmen?
Sprich uns einfach an! Wir können auch gerne einen Besichtigungstermin vor Ort ausmachen.
Für den Newsletter, schick eine formlose Mail mit dem Betreff „Newsletter“.