Katja Grohmann

Katja Grohmann ist seit 1993 auf den Kufen unterwegs. Nach der Ausbildung im Eiskunstlauf absolvierte sie ihre pädagogische Schule im Sportstudium und in der B-Trainer Ausbildung der Deutschen Eislauf-Union. Parallel begann sie sich bei verschiedensten Namen der deutschen Tanzszene weiterzubilden. Alessio Trevisani, Jan Burkhart und Gisela Müller gehörten zu ihren Inspirationen. Katja zeichnet die kontinuierliche Suche nach neuem Bewegungsmaterial von Modern Dance bis hin zum Minimalismus aus. Fortwährend besucht sie Weiterbildungen zu den jeweils reizvollen Themen in zeitgenössischem Tanz, Tanztheater, Bartenieff Fundamentals und Butoh. Sie begreift den Tanz auf Kufen und Eis als sich ständig entwickelndes Feld, in dem die Entwicklung der Bewegungsqualität genauso Raum bekommt wie die der Persönlichkeit.

Lange Jahre arbeitete Katja beim erlebnispädagogischen Träger OUTWARD BOUND Germany. Nicht nur deren Philosophie, welche Persönlichkeitsentwicklung und Gruppenbildung in der Natur zum Mittelpunkt hat, hat sie nachhaltig in ihrem Denken und Handeln geprägt. Auch die zahlreichen Projekte im Programmmanagement, die über den Vertrieb, Marketing, Personalmanagement und Logistik bis zu Krisenmanagement reichten, qualifizierten sie langfristig als Lebenskünstlerin und realistische Visionärin. Die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat ihre Entwicklung sehr bereichert.

Seit 2010 koordiniert Katja Choreografie, Performances und Workshops auf dem Eis. Seit 2016 leitet sie europaweit Workshops und Kurse im Contemporary Ice Skating. Sie ist Mitgründerin des UNFREEZE Contemporary Ice Skating Festivals in Berlin und internationaler Netzwerke.

Mit der Gründung des IceLab Leipzig in 2020 verfolgt sie konzentriert ihre Mission, das Contemporary Ice Skating in Deutschland bekannter zu machen, sowie Residenzräume und Bühnen für diese Szene zu schaffen. Zudem stellt sie mit Nachdruck in ihren Projekten die Frage, inwieweit sich auch ihre Community mit der Klimakrise und gesellschaftlichen Herausforderungen auseinandersetzen sollte und muss.


  • Contemporary Dancer on Ice
  • Eiskunstlauf Trainerin (International Junior*innen)
  • 2006 Deutsche Junior-Meisterin und Teilnehmerin Junior-Grand Prix in Zagreb, Kroatien und Chemnitz
  • Ausbildung zur Tänzerin am Leipziger Tanztheater e.V.
  • Outdoor Guide, Rettungsschwimmerin, Outdoor-Ersthelferin, Erlebnispädagogin
  • Visionssuche-Teilnehmerin
  • Initiatische Prozessbegleiterin® i.A.
  • Organisationstalent, Visionärin, Realistin, Lebenskünstlerin
  • Zusatzausbildung Medienbildung
  • Bachelor of Arts Sportwissenschaften
  • Winterkind
  • längste Selbstversorgungs-Radtour: 5500km