Nachhaltigkeit & Umwelt

Das IceLab Leipzig setzt sich zum Ziel

Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit in der Szene des Zeitgenössischen Tanzes auf dem Eis zu werden. Dabei orientieren wir uns an internationalen Empfehlungen wie dem Julie’s Bicycle Guide, den Nachhaltigkeitszielen der International Ice Hockey Federation (IIHF), aber auch Initiativen wie der Wiederverwendung von „Kunst“-Stoffen und alternativen Materialeinsätzen, um unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und aktiv gegenzusteuern. Dazu gibt es immer wieder kleine Ökoaktionen, um unseren produzierten negativen Impact auf unsere Umwelt auszugleichen. Zum Beispiel wollen wir noch in diesem Jahr mit regionalen Umweltorganisationen wie dem Leipziger NABU-Verband und Ökolöwe e.V. in Kontakt treten, um über konkrete Aktionen zu sprechen. Katja ist hier bereits privates Mitglied und unterstützt zum Beispiel die Leipziger Umweltbibliothek mit einem monatlichen Beitrag.

Aus Gründen der Ökonomie und Nachhaltigkeit arbeiten wir vorrangig mit dem recyclebar produzierten Kunststoffeis von Like Ice!. Das schließt Echt- und Natur-Eis-Performances nicht aus.
Was an Plastik-Eis ökologisch ist? Katja hat auf ihrer Website einen Beitrag dazu veröffentlicht: Was ist Like-Ice!?

Aktuell realisierte Projekte des IceLab Leipzig:

Aktive Teilnahme am „Leipziger Gießsommer
Blühpatenschaft einer Baumnarbe in der Nachbarschaft mit dem Ökolöwe e.V.
Sammelbox des NABU für „Handys für die Hummel“ aufgestellt
Viiiiel Energiekosten gespart durch die Nutzung von Like-Ice
Drucken auf Recyclingpapier – kann trotzdem weiß: z.B. Steinbeis